Seite wählen

Jetzt geht es los und Flensburg wird als partiell ausgewiesenes Teilgebiet genannt

Ein Kommentar von Ratsfrau Ursula Thomsen-Marwitz

Ich bin entsetzt und ich werde mich im Ausschuss für Umwelt, Planung und Stadtentwicklung (SUPA) entsprechend ablehnend dazu äußern. Seit Jahrzehnten bin ich gegen diese, für mich viel zu gefährliche Energiequelle und jedes Endlager bleibt für viele hunderte und tausende eine tickende Zeitbombe. Dies kann und will ich kommenden Generationen nicht zumuten.

Ich bin wütend, dass jetzt vor allem die CDU/CSU und die FDP wieder über die Verlängerungslaufzeiten der Atomkraftwerke mit Hartnäckigkeit diskutieren und diese neu beleben wollen, ohne auch nur im Ansatz auf die Gefahren für uns Bürger*innen einzugehen.

Ich denke, nur machtbesessene und um Anerkennung buhlende Menschen entscheiden aktuell so, denken über Konsquenzen für nächste Generatione nicht nach und folgen blind ihren Interessen. Für mich ist dies eine Form der Gewalt gegen die Menschheit.

Die Atomlobby freut sich, ist wieder enorm aktiv und macht massive Werbung in und mit politischen Akteuren solcher Denkart, wie z. B. Bundesminister der Finanzen Christian Lindner u. a. als Fürsprecher*innen.

Ich möche mit solchen politischen Haltungen, die die Bürger*innen, die jahrzehntelang gegen Atomkraft gekämpft haben, in den Rücken fallen, nichts zu tun haben. Es geht ihnen eigene politische und wirtschaftliche Interessen zu befrieden, durchzusetzen und sie sind sogar bereit ihren Eid, Schaden vom Volk abzuwenden zu mißachten und zu ignorieren.

Für uns bedeutet dies schon wieder wegen dieser Sch…. auf die Straße zu gehen, weil eine fehlgeleitete Politik, die den Umbau auf EE Regelrecht in sechzehn Jahren CDU/FDP und SPD Regierungszeiten verschlafen und verhindert haben.

Ich hoffe, die Grünen bleiben konsequent bei ihrem Nein zur Reaktivierung der Kernkraftwerke, auch wenn der Stresstest ein Ergebnis für eine zeitbegrenzte Reaktivierung positiv bewertet wird. Sie sind dann die größten Verlierer*innen von Bürger*innenvertrauen.

Und wer geht dann noch wählen?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner